Sie sind hier: Thomas Felder > 
20.6.2021 : 2:16 : +0200

Unterstützer

Thomas Felder

Liedermacher

Das nebestehende Lied wurde bei der Montagsdemonstration am 1.2.2010 erstmals in dieser aktualisierten Form vorgetragen und kann [hier]

Muschdrlendle (1977-2010) von Thomas Felder


Schdoot a Land wie s kaum a scheeners geit - fallera.




En dr Landwirtschaft ond en dr Induschdrii

Auf iir Kondo buacha; s lauft halt wie no nie. 

Dass so weiderlauft en Saus ond Braus wie bisher,
Brauch mr saubra atomara Energie.
Fir da Abfall ond fird Kialong haldad Fliss her,





Do verschwenda mir no koene Schdeuergelder,







Onsre Audos, Porsche ond Mercedes,
Send de beschde Audos von dr ganza Welt.






Dr normale Mensch kriacht onda wie a Wurm. 

Wennde en dr Ondrfiirong ammol schdao bleibsdch,
Ond zom Beischbiil so a Liad wie des do sengsch,
Kommt dae Fraend ond Helfer, fiirt de ab ond schao bleibsch
Nemme schdao, weil de mit dam jetz zemmahengsch. 



Der kassiert von ons die diggschde Subvenziona,





Nach der Rutschpartie vor Stuttgart einundzwanzig
Reibt er sich saen Zenga em Europapark.


Brutus Mappe, dieses junge, braune, kranke,



Ja Noe! Ja Noe!


Do wird gmauschlat, do wird gschmiert, ond do wird gloga,
Dass s vom Keller onda rauf zom Hemmel schreit.

Ziagat d Notbrems, Leit, jetz braucht s an Schdreit! 


Ond dia wellat, dass der Baahof schdanda bleibt.

Wies jetzt jeda Mondagobad doher treibt.
Ja Woll! Ja Woll!
Ond dia wellat dass der Baahof schdanda bleibt.
Ja, mir wellat dass der Baahof schdanda bleibt,
Ond bleibat schdanda bis der Baahof schdanda bleibt.
Mir bleibat schdanda bis der Baahof schdanda bleibt!
Bleibat oba bis der Baahof oba bleibt!!